Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden die „Verordnung“) in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern, die diese Website besuchen

Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche für die von den Nutzern zur Verfügung gestellten Daten ist Thomas Maier, Ivotec GmbH Innovative Edelstahl Technologie, Stuttgarter Str.69, 71554 Weissach im Tal.

Art der erhobenen Daten

Navigationsdaten

Die Informationssysteme und Programme, die für den Betrieb der Website verwendet werden, sammeln bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen notwendig ist.

In diese Kategorie von Daten fallen zum Beispiel die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer der Benutzer, die sich mit der Website verbinden.

Vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Um die Website aufzusuchen, müssen die Nutzer keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Allerdings bringt die optionale, gewollte und freiwillige Versendung von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Mailadressen eventuell die Bereitstellung personenbezogener  Daten mit sich, die für die Bearbeitung der gesendeten Anfragen erforderlich sind.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Navigationsdaten (Ziffer 2 Buchstabe a) werden verwendet, um Daten und Informationen in aggregierter und anonymer Form zu sammeln, ausschließlich um das reibungslose Funktionieren der Website zu verifizieren;

Daten und Informationen zu sammeln, um die Sicherheit der Website (Spamfilter, Firewalls, Viruserkennung) und ihrer Nutzer zu schützen; statistische Informationen zur Nutzung der Website zu erhalten.

Die vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellten Daten (Abschnitt 2, Buchstabe b) werden vom Datenverantwortlichen elektronisch und/oder manuell ausschließlich für Zwecke verarbeitet, die mit der von der betroffenen Person gesendeten Mitteilung zusammenhängen. Die zur Verfügung gestellten Daten dürfen ohne die wirksame und ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person nicht an Dritte zur Verarbeitung weitergegeben werden.

Im Falle möglicher Cyberangriffe auf die Website können die Navigationsdaten auch zur Feststellung der Verantwortlichkeit verwendet werden.

Methode der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt nach den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz, unter Verwendung manueller und/oder elektronischer Mittel, mit den Zwecken der Verarbeitung entsprechenden Organisationssystemen, die die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit der Daten und die Rechte der betroffenen Person garantieren.

Es wurden technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Daten vor Zerstörung oder Verlust, auch versehentlich, und vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Offenlegung zu schützen.

Die Verarbeitung kann mit oder ohne Verwendung elektronischer oder automatisierter Mittel vorgenommen werden.

Offenlegung der Daten

Neben dem für die Daten Verantwortlichen können interne Mitarbeiter (Verwaltungs-, Vertriebs-, Rechts- und Systemadministratoren), die zu diesem Zweck ermächtigt wurden, Zugang zu Ihren Daten haben, um die Verarbeitung selbst durchzuführen.

Die gesammelten Daten können auch an externe Parteien weitergegeben werden (zum Beispiel technische Dienstleister, Hosting-Provider, IT-Firmen), die letztlich gemäß Artikel 4 Absatz 1 Punkt 8 der Verordnung als Auftragsverarbeiter verpflichtet werden, die im Namen des für die Datenverantwortlichen und nach den erteilten Anweisungen ausschließlich mit den Tätigkeiten beschäftigt sind, die strikt den oben genannten Zwecken dienen (zum Beispiel Gewährleistung des Betriebs des Internetservice, Management der Informations- und Kommunikationssysteme).

Aufbewahrungsfrist

Navigationsdaten (Ziffer 2 Buchstabe a) werden entsprechend den geltenden Vorschriften nur für einen Zeitraum aufbewahrt, der erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erhoben wurden. Dies wird in der erweiterten Cookie-Richtlinie ausführlich beschrieben.

Der Datenverantwortliche verarbeitet die vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellten Daten (Ziffer 2 Buchstabe b) nur solange, bis die angeforderte Dienstleistung erbracht wurde. Dies wird in den erweiterten Grundsätzen ausführlich beschrieben.

Bereitstellung von Daten

Die im Rahmen dieser Verarbeitung (Ziffer 2, Buchstabe a) gesammelten Navigationsdaten werden ausschließlich für das IT-Management der Website verwendet.

Die freiwillige Bereitstellung von personenbezogenen Daten (Ziffer 2, Buchstabe b) ist optional und dient ausschließlich dazu, den Anfragen der Benutzer nachzukommen. Wenn erforderliche Daten nicht angegeben werden, kann der Datenverantwortliche die Anfragen eines Benutzers nicht beantworten.

Datenspeicherung

Personenbezogene Daten werden in der Zentrale des Datenverantwortlichen und in Orten innerhalb der Europäischen Union gespeichert, an denen sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden.

Rechte der betroffenen Person:

Die Nutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Datenverantwortlichen verarbeiteten Daten ausüben; insbesondere haben die Benutzer gemäß Artikel 15-21 der Verordnung (EU) 2016/679 das Recht auf:

Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 15

Berichtigung nach Art. 16 DSGVO

Löschung nach Art. 17 DSGVO

Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO 

Recht auf Datenmitnahme Art. 20 DSGVO

Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund berechtigten Interesses nach Art. 21 DSGVO

Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG)

Widerruf einer erteilten Einwilligung nach Art. 7 DSGVO

Wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können

Betroffene Personen können ihre Rechte jederzeit wahrnehmen, indem sie:

eine entsprechende E-Mail an die folgende Adresse senden: sales@ivotec.net

ein entsprechendes Einschreiben mit Rückschein an die folgende Adresse senden:

Ivotec GmbH Innovative Edelstahl Technologie, Stuttgarter Str.69, 71554 Weissach im Tal


Personenbezogene Informationen
Die Ivotec GmbH sammelt Kontaktinformationen, Informationen zu unserer Beziehung mit Betroffenen, Transaktionsinformationen und Bankinformationen (zusammenfassend bezeichnet als „personenbezogene Informationen“) über Sie, wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen erwerben, sich auf unseren Websites registrieren oder anderweitig mit uns interagieren. Wir können außerdem personenbezogene Informationen von Dritten einholen, um unsere Aufzeichnungen zu vervollständigen oder Transaktionen auszuführen.

Diese Informationen können mithilfe von Cookies und anderen Technologien zur Datenerfassung gesammelt werden. Diese Informationen werden als personenbezogene Informationen behandelt, wenn wir sie mit Ihren persönlichen Daten verknüpfen.


Verwendung und Übermittlung
Wir verwenden personenbezogene Informationen zu verschiedene Zwecken, insbesondere dazu, Ihnen Produkte, Dienstleistungen, Kundensupport, Informationen zur Produktsicherheit, Marketingmaterialien und Werbeaktionen anzubieten und zur Verfügung zu stellen sowie im Rahmen unseres täglichen Geschäfts.

Wir teilen in der Regel keine personenbezogenen Informationen mit anderen Unternehmen zu deren eigener Verwendung. Es kann jedoch vorkommen, dass wir personenbezogene Informationen mit unseren Lieferanten, Händlern und sonstigen Geschäftspartnern teilen, die diese Informationen und Daten zu den voranstehenden und den unten beschriebenen Zwecken verwenden. Wir stellen personenbezogene Informationen außerdem Unternehmen zur Verfügung, die Dienstleistungen für uns erbringen. Des Weiteren können wir personenbezogene Informationen offenlegen, falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist.


Ihre Optionen
Sie können die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, beschränken. Außerdem können Sie die Mitteilungen, die wir Ihnen senden, mithilfe der nachstehenden Kontaktinformationen beschränken.

Sonstige Informationen
Wir können personenbezogene Informationen in die USA oder andere Länder übertragen. Dabei werden Ihre Daten jedoch stets geschützt, sofern es die Gegenstelle gestattet.
Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch uns erhalten Sie unter der Registerkarte „Datenschutzerklärung des Unternehmens“ oder kontaktieren Sie uns.

Kontakt
Ivotec GmbH Innovative Edelstahl Technolgie
Herr Thomas Maier
Auwiesenweg 5
73663 Berglen
info(at)ivotec.net
Tel. 07195 – 70 06 42
Fax 07195 – 70 06 43


Allgemeines
Bei der Nutzung unseres Internetangebots werden personenbezogene Daten erfasst.

Wir haben als Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen eingeführt, um einen möglichst vollständigen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzu­stellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitsgefahren aufweisen, sodass ein ab­soluter Schutz nicht sichergestellt werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf analogen Wegen, z.B. per Telefon, an uns zu übermitteln.
Sollten Sie nach dem Studium dieser umfangreichen Datenschutzerklärung noch weitere Fragen und Anregungen zum Daten­schutz haben, können Sie sich gerne an uns als erste Anlaufstelle wenden.


Name und Anschrift des Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Ivotec GmbH Innovative Edelstahl Technolgie
Auwiesenweg 5
73663 Berglen
Amtsgericht Stuttgart HRB 26 4454
Geschäftsführer: Dorothee Gabriel, Thomas Maier
info(at)ivotec.net
Tel. 07195 – 70 06 42
Fax 07195 – 70 06 43


Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht zu, das Sie bei der Aufsichtsbehörde für Baden-Württemberg geltend machen können.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Internet: www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de


Begrifflichkeiten im Datenschutz
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang. Dazu gehört das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, sowie das Löschen oder die Vernichtung.

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall abgegebene Erklärung, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der perso­nenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der be­troffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmit­telbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbe­zogenen Daten zu verarbeiten.

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten (z.B. Aspekte der Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesund­heit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel).

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die perso­nenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen be­troffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbe­wahrt werden.

Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.


Datenschutzerklärung des Unternehmens
Die Datenschutzerklärung der Ivotec GmbH beschreibt was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert und wie wir diese verarbeiten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Wir klären Sie auch gerne über Ihre Rechte als „betroffene“ Person auf. Wir nennen Ihnen die Daten, die wir erheben und verarbeiten. Die rasch voranschreitende Technik macht es auch erforderlich, Sie über die technische Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Drittanbieter zu informieren.

Wir haben als Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen eingeführt, um einen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitsgefahren aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht sichergestellt werden kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf analogen Wegen an uns zu übermitteln. Sofern Sie als Nutzer besondere Angebote unseres Unternehmens über unsere Internetseiten in Anspruch nehmen möchten, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein.

Sofern Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich an die angegeben Kontaktdaten.


Welche Daten werden erfasst
Personenbezogene Daten sind Informationen, die verwendet werden können, um Sie zu identifizieren, ausfindig zu machen oder zu kontaktieren. Dazu zählen auch sonstige Informationen über Sie, die wir mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpfen.
Wir erfassen hierbei folgende personenbezogene Daten:
– Kontaktinformationen, die es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren und mit Ihnen zu kommunizieren wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre bevorzugte Sprache, sowie Ihre Firmenzugehörigkeit inkl. Standort.
– Zweckgebundene, persönliche Daten zu Ihrer Person
– Informationen zu unserer Beziehung mit Ihnen, die uns dabei helfen, zu verstehen, wer Sie sind und was Sie interessiert, um Ihnen für Sie relevante Produkte, Dienstleistungen anzubieten und Sie regelmäßig darüber per Email, Telefon oder Post zu informieren.
– Transaktionsinformationen darüber, wie Sie mit unseren Geschäfts- und Vertriebspartnern interagieren, inklusive Käufe und Anfragen.
– Finanzdaten, die erforderlich sind, um Ihre Käufe abzuwickeln wie beispielsweise Kreditkarteninformationen und Bankverbindungen.


Wie erfassen wir Ihre Daten
Über direkte Kontaktaufnahmen und Gespräche
Wir erfassen personenbezogene Daten direkt von Ihnen. Wir fragen Sie nach personenbezogenen Daten (z. B. nach Kontaktinformationen und Angaben zu Ihrer Beziehung mit uns) wenn Sie mit uns interagieren (bspw. Telefonat, Schriftverkehr, Registrierung Newsletter, Download Produktinformationen, Messebesuch). Wir können auch zusätzliche Informationen von dritten Datenanbietern erfassen, die unsere Aufzeichnungen ergänzen und uns helfen, unsere Kunden besser zu verstehen, beispielsweise aus sozialen Netzwerken, falls Ihnen unsere Seiten „gefallen“ oder Sie unseren Social-Media-Kanälen beitreten.

Des Weiteren erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen eines Vertragsabschluss zu unseren Produkten oder Dienstleistungen.

Über indirekte Kontakte zu unseren Geschäftspartnern, Händler und Lieferanten:
Wir erfassen personenbezogene Daten, wenn Sie über unsere Geschäftspartner, Händler und Lieferanten ein Interesse zu einem unserer Produkte und Dienstleistungen bekunden und eine rechtmäßige Übermittlung Ihrer Daten stattfindet. Wir können ebenfalls personenbezogene Informationen von Dritten erfassen (z. B. um Kreditinformationen einzuholen oder Informationen, die wir von Ihnen erhalten haben, zu prüfen), um Ihren Kauf abzuwickeln oder Ihnen Finanzierungsoptionen einzuräumen.

Über unsere Internetseiten
Falls Sie online mit uns interagieren, setzen wir Cookies und andere technologische Hilfsmittel ein, um Informationen über Ihren Computer und Ihre Nutzung unserer Website und unserer Anwendungen zu erfassen. Wir behandeln diese Informationen als personenbezogene Daten, falls sie mit Ihren Kontaktdaten verbunden sind. Weitere Informationen über Cookies und andere Technologien finden Sie in weiteren Kapitel der Datenschutzerklärung.


Zweck der Datenerhebung
Wir verwenden personenbezogene Daten zu verschiedenen Zwecken, darunter:
– um unser Alltagsgeschäft zu organisieren: z. B. Zahlungsabwicklung, Kunden- und Vertragsverwaltung, Bestellungsabwicklung und -ausführung bzw. zur Vertragserfüllung, Analysen, Betrugsprävention, Unternehmensführung, Erstellung von Berichten im Rahmen zur Erfüllung von gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien.
– Vertrieb & Marketing: um Ihnen Mitteilungen und Angebote über unsere Produkte und Dienstleistungen oder von unseren Geschäftspartnern, Händlern und Lieferanten zukommen zu lassen, einschließlich Angeboten, die Ihren Interessen, Ihren persönlichen und geschäftlichen Besonderheiten und Ihrem Standort entsprechen, des Weiteren zur Kontaktaufnahme von Umfragen und Befragungen.
– Eignung: um zu bestimmen, ob Sie für bestimmte Produkte, Dienstleistungen oder Angebote in Frage kommen
– Mitteilungen: um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen, die für Sie von Interesse sein könnten, bspw. im Rahmen unseres Newsletters und Social-Media-Kanälen
– Mitarbeitermanagement (siehe auch Bewerberprozess)


Welche personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt
Wir sind uns bewusst, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

Deshalb beschränken wir die Weitergabe von personenbezogenen Daten wie folgt:
– Wir teilen personenbezogene Daten eventuell mit unseren Geschäftspartnern im Rahmen einer Auftragsabwicklung.
– Wir können personenbezogene Daten außerdem mit Dienstleistern teilen, um unsere genannten Zwecke zu erfüllen. Unsere Dienstleister sind gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet, diese Informationen und Daten zu schützen und dürfen diese ausschließlich gemäß unseren Anweisungen nutzen.


Datenerfassung auf unseren Webseiten
Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automati­siertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informatio­nen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können:
– das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
– die verwendeten Browsertypen und Versionen,
– die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),

– eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
– die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
– das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
– der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems,
– die Datei,
– die Übertragene Datenmenge,
– die Meldung über erfolgreichen Abruf,
– der anfragende Provider sowie
– sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Ivotec GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um
– die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
– die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
– die Funktionsfähigkeit unserer IT – Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
– den Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Angriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informatio­nen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Ivotec GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezo­genen Daten sicherzustellen.

Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften ge­sperrt oder gelöscht. Dies wird grundsätzlich spätestens nach zehn Jahren der Fall sein.


Registrierung auf der Webseite
Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten wer­den ausschließlich intern für die Geschäftsanbahnung erhoben und gespeichert.


Cookies
Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Das sind kleine Textdateien, die über einen Internetbrowser auf ei­nem Rechner abgelegt und dort gespeichert werden.

Einige Cookies enthalten eine sogenannte Cookie – ID. Das ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Internetseiten und Server können so dem einzelnen Internetbrowser zugeordnet werden, in welchem das Cookie gespeichert wurde. Ihr Internetbrowser kann somit eindeutig (wieder) erkannt werden.

Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern dieser Internetseite einen besseren Service bereitstellen, der ohne die Cookies nicht machbar wären.

Mit Cookies kann die Nutzung unseres Internetangebots nachvollzogen werden. Es ist erkennbar, welche Seiten aufgerufen wurden, bzw. welche Seiten von besonderem Interesse sind. Dies ermöglicht die ständige Verbesserung unseres Internetangebots.

Sie können Cookies unserer Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Des Weiteren können bereits vorhandene Cookies über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wir weisen jedoch auf Folgendes hin: Deaktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Eine solche Einstellung des Internetbrowsers würde auch verhindern, dass z.B. Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie in jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.


Inhalte Dritter
Unser Internetauftritt enthält Inhalte Dritter, Produktinformationen, Plug-Ins, Grafiken von anderen Webseiten und links auf andere Webseiten. Bei Nutzung dieser Angebote wird Ihre IP-Adresse an den Drittanbieter übermittelt.

Wir sind bestrebt nur Inhalte von Drittanbietern einzubinden, deren Datenschutzniveau wir geprüft und für ausreichend umgesetzt erachtet haben. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse ggf. speichern und für Analysezwecke nutzen. Ebenso haben wir keinen Einfluss auf den Speicherort der verarbeiteten Daten.


Kontaktaufnahme per E-Mail / Kontaktformular
E-Mail
E-Mails werden inklusive dem Inhalt an die bearbeitende Stelle innerbetrieblich weitergeleitet und bearbeitet. Da die größte Anzahl der E-Mails inhaltlich im Sinne der Abgabenordnung (AO) archivierungspflichtig sind, werden E-Mails nach gesetzlichen Erfordernissen durch uns archiviert. Da E-Mails inhaltlich nicht differenziert behandelt werden können, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass auch E-Mail-Bewerbungen und private E-Mails von der dauerhaften Speicherung und Archivierung betroffen sein können. Somit bitten wir, von der Zusendung privater Mails Abstand zu nehmen. Bewerbungen siehe „Bewerbung per Mail“.

Kontaktformular
Sollten Sie unser Kontaktformular nutzen, oder uns direkt per Mail anschreiben, werden die von Ihnen übermit­telten Daten, im Regelfall sind das Ihre E-Mailadresse, sowie eventuell ihr Name auf unserem Mailserver gespeichert.

Die personenbezogenen Daten werden routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Dies wird grundsätzlich spätestens nach zehn Jahren der Fall sein.


Newsletter
Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen, die uns die Überprüfung ge­statten, dass Sie der Nutzer der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. mit dem Empfang des Newsletters einver­standen sind. Diese Daten werden für den Versand der Newsletter verwendet.

Für Marketing-, Vertriebs- und Analysezwecke (Profiling) sowie zur Optimierung und Personalisierung unseres Leistungsangebots auf Ihre individuellen Bedürfnisse können mit dem Empfang des Newsletters folgende Daten erfasst werden:
– Klickrate
– Klickverhalten
– das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
– die verwendeten Browsertypen und Versionen
– eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
– das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf den Newsletter (Öffnungsrate)

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newslet­ters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die obenstehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.


Bewerbungen und Bewerbungsverfahren
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie als Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Weg, bei­spielsweise per E-Mail, an uns übermitteln.

Bewerbungen sind ausschließlich an die E-Mail Adresse „info(a)ivotec.net“ zu richten.

Während des Bewerbungsverfahrens werden die Daten innerbetrieblich an die Fachbereichsleitungen weiter gegeben, die für die Entscheidung über Ihre Bewerbung (mit)verantwortlich sind. Dazu kann es notwendig sein, dass Ihre Unterlagen, bzw. Teile Ihrer Unterlagen vervielfältigt werden müssen. Unsere Mitarbeiter, die in den Bewerbungsprozess involviert sind, sind speziell geschult und explizit auf die Geheimhaltung verpflichtet und angehalten, Ihre Bewerbung nicht weiter zu vervielfältigen.

Beim Bewerbungsverfahren arbeiten wir auch mit externen Beratern zusammen an welche wir Ihre Bewerbungsunterlagen weiterleiten. Schließen wir mit Ihnen einen Anstellungs­vertrag, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften in unserem System gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit Ihnen geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht bzw. datensicher (per Shredder) vernichtet, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Dies könnte bei­spielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) oder Ähnliches darstellen.


Rechtsgrundlagen
Wir erheben Ihre Nutzungsdaten gemäß § 15 TMG bzw. Art. 6 Absatz 1 lit b) oder lit f) DSGVO je nachdem, ob die Nutzungsdaten zu Erbringung des Dienstes oder zu unserer internen Verbesserung des Services erforderlich sind.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im Falle von Bewerbungen ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung § 26 BDSG iVm. Art. 6 Absatz 1 lit b) DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.


Ihre Rechte
Die Ivotec GmbH beachtet die Vorschriften der EU-DSGVO (eur-lex.europa.eu/eli/reg/2016/679/oj). Sie haben das Recht auf:
Auskunft seitens des Verantwortlichen über die personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sollten wir Daten aufgrund Ihrer Einwilligung erhoben haben so haben Sie jederzeit das Recht auf Widerruf.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie eventuell trotzdem kontaktieren müssen, um Ihnen wichtige Informationen zu einer Vertragsabwicklung zu übersenden oder im Rahmen des Supports wichtige Mitteilungen zur Produktsicherheit zu überstellen.


Widerspruchsrecht
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.


Löschung und Sperrung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Spei­cherungszwecks erforderlich ist, oder sofern dies behördlich oder gesetzlich erforderlich ist.

Entfällt die Zweckbestimmung der Verarbeitung oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften ge­sperrt oder gelöscht. Dies wird grundsätzlich spätestens nach zehn Jahren der Fall sein.


Änderung der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung kann hin und wieder geändert werden, um neue oder unterschiedliche Datenschutzverfahren darin aufzunehmen. Falls wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, wird eine Mitteilung auf unserer Homepage veröffentlicht. Falls sich die Änderungen wesentlich auf die Verwendung oder Veröffentlichung der personenbezogenen Informationen auswirken, die wir zuvor über Sie erfasst haben, können wir Ihnen außerdem eine persönliche Benachrichtigung senden.

.